Wie funktioniert Bananatic?
Go to Hero Zero
Hero Zero
0 0 69 0
24.09.2017

Spaß auch nach mehreren Wochen? (persönliche Meinung)

Bei "Hero Zero" wird man zum Helden - mehr oder weniger.

Man fängt mit nichts an und muss sich erst zum Helden hocharbeiten. Das fängt mit ganz banalen Aufgaben bzw. "Missionen", wie z.B. ein Sandwich vor dem Chlorverseuchten Wasser des Pools zu retten, an.
Für erfolgreich beendete Missionen bekommt man unter anderem Erfahrung, und man fängt an zu leveln. Mit jedem neuem Level gibt es auch einen neuen Titel.
Man muss geschickt Fähigkeitspunkte verteilen oder Fähigkeitspunkte antrainieren, Münzen verdienen, seinen Helden ausrüsten, Missionen erledigen und auch Duelle bestreiten.
Die Gemeinschaft bei "Hero Zero" spielt aber auch eine Rolle. Entweder gründet man seine eigenes Team von Holden oder tritt einem bereits Bestehenden bei. Gemeinsam kämpft man gegen andere Teams.

Wichtig ist aber auch, dass man Zeit mitbringt! Missionen brauchen ihre Zeit, die auch immer länger wird, je weiter man im Spiel ist. Das macht es andererseits aber auch wieder zum perfekten Spiel für zwischendurch.
Inzwischen gibt es sogar eine App, so dass man im Browser und am Handy/Tablet auf seinen Account zugreifen kann.


(Bild: Erste Schritte bei "Hero Zero"; Quelle: mein eigenes Screenshot)

Für das Spielen des Spiels bekommst du 700 Spielen

Wichtig ist jetzt aber: Wie haltbar ist dieses Spiel? Wie lange kann man sich wirklich damit beschäftigen? Wie schnell verfliegt die erste Welle an Motivation schnell ganz viel im Spiel zu erreichen?

Erst einmal: Das Spiel selbst bremst von Anfang an den zu enthusiastischen Spieler, einfach durch sein Konzept. Man kann aber nach ein wenig Spielzeit einen einigermaßen regelmäßigen Spielrhythmus aufbauen.

Für den einen mag das ansprechend sein, den anderen stört es. Für diejenigen, die auch echtes Geld für solche Spiele ausgeben, kann die "Behinderung" durch das Spiel selbst natürlich umgangen werden:
Wie jeder gute Held mag der Charakter gerne Donuts. Da kann er dann doch schon einmal wieder schneller das nächste Duell, die nächste Mission bestreiten oder halt schneller beenden.

Zudem sei gesagt, wer unter die Top Ten in der Rangliste kommen möchte, muss seit Serverstart dabei sein (oder sehr, sehr, sehr viel echtes Geld ausgeben);
Aber: relativ regelmäßig startet ein neuer Server, so dass jeder die Chance hat, hoch hinaus zu kommen. Leider ist es immer noch ein kostenloses Spiel, in dem man echtes Geld ausgeben kann - andere, die das vielleicht tun, erreichen natürlich schneller etwas.

(Bild: nach langer (sehr, sehr langer) Spielzeit; Quelle: https://i.ytimg.com/vi/3NZtU4TEVJs/maxresdefault.jpg)

Für das Spielen des Spiels bekommst du 750 Spielen

Generell: Um einen solchen Spielstand, wie die unteren Fähigkeitspunkte anzeigen, zu erreichen, muss man lange spielen. Und mit lange (solange man kein Geld ausgibt) sind auch Monate (jedenfalls viele Wochen) gemeint. Um einen Spielstand, obere Fähigkeitspunkte, zu erreichen, braucht man, glaube ich, eher Jahre.
(es gibt keine genauen Angaben, es kommt immer auf den Spieler an!)

Meine persönliche Meinung:
Ich habe vor vier Jahren das Spiel sehr intensiv gespielt - über sieben Monate hin. Mit verschieden Accounts auf mehreren Servern.
Schon daran sieht man, dass es mir viel Spaß gemacht. Aber irgendwann wird das Spiel eintönig und es wird sehr schwer und vor allem langwierig weiterzukommen - solange man Geld dafür ausgibt.

Ich will auf keinen Fall sagen, dass man für so ein Spiel Geld ausgeben sollte - nur aufzeigen, dass es auch eine Abkürzung gibt.
Man kann aber auch viel erreichen! - ohne einen einzigen Cent zahlen zu müssen!
Davon sollte man sich nicht abhalten lassen. Im Gegensatz zu manch anderen Spielen ist es nicht schlimm, kein Geld auszugeben:
Ja, man kann Unterschiede sehen, ABER: Es beeinträchtig einen nicht wirklich - man geht halt den langen und einen eigenen Weg!

Wer auch immer bis hier gelesen hat:
Probier' das Spiel aus. Schaden kann es auf keinen Fall. Man kann sich auf jeden Fall lange mit diesem Spiel beschäftigen.

Wie lange es Spaß macht, ist am Ende von einem selbst abhängig. Und vielleicht (wenn man hat) vom Team, wenn es da sehr lustig ist, kann das Spiel auch mal links liegen bleiben und man hat sehr nette und lustige Chats...

Spaß auch nach mehreren Wochen? (persönliche Meinung) 0.0 0
0 0
Ersteller TheNinthGrave
Beliebte Artikel
Platz Spieltitel und Artikelname Kategorie Ersteller Typ
1

Minecraft Speedrun Minecraft -Tipps & Tricks!

Tutorial KamiChaan
2

ARMA III (B2P) Überraschend und Spannend

Review Gracchus
3

S.K.I.L.L. - Special Force 2 S.K.I.L.L. - Kann der kostenlose Gameforge Shooter mithalten?

Review Dr.Brett
4

Minecraft Review über Minecraft (Dies wird euch einen Einblick in die Welt geben)

Review Jakob_
5

Rust (B2P) Steine sammeln, Holz hacken und Hühner jagen!

Review JTIPromo
6

My Little Farmies Das ultimative Level und EP-Starter Tutorial: My Little Farmies

Guide JTIPromo
7

Battlefield 4 (B2P) Battlefield 4 - Eigene Meinung (Spoiler)

Review byRndm
8

Smite Smite. Ein MOBA auf seine Weise.

Review Tigg3R
9

Axyos, ein cooles Spiel mit viel Potenzial.

Review DomeGamer14
10

Tribal Wars 2 Sehr spannendes Browsergame

Review Luk4torYT
Discord