Wie funktioniert Bananatic?
Go to Crush Crush
Crush Crush
0 0 75 0
16.09.2017

Ein kurzweiliger "Crush"

In Crush Crush trifft man auf - zugegeben verrückte - Mädchen, die man dazu bringen muss, sich in einen zu verlieben. Wie macht man dies nun am besten? Natürlich! Man klickt auf sie drauf und steigert somit seine Beziehung zur jeweiligen jungen Dame.
So wird man vom Feind zum Freund und vom Freund zur Beziehung.
So einfach geht es dann aber doch wieder nicht. So muss man doch einen - oder mehrere - Jobs und Hobbys aufnehmen und den Wünschen seiner Geliebten nachzukommen. Mit dem Geld, welches man bekommt, kauft man ihnen noch dazu Geschenke und geht auf Dates - entweder, weil man nur so die Beziehung erhöhen kann oder auch um das "Affection Meter" zu steigern um wiederum dadurch die Bindung zu vertiefen. Im Laufe des Spiels lernt man aber nicht nur eine Dame kennen, sondern mehrere, die ihre Erwartungen immer mehr steigern.

Eine etwas andere Spielmechanik allerdings ist das Löschen bzw. Resetten des Spielstandes. Das klingt zunächst eher schräg, für das Löschen bekommt man aber einen nützlichen Boost, den "Reset Boost" - je weiter man spielt, desto mehr Prozente kommen hinzu. Je mehr Prozente, desto schneller ist das Spiel. Braucht man für einen Job anfangs 5 Sekunden um das Geld zu bekommen, so braucht man danach beispielsweise nur mehr 2 Sekunden, bekommt allerdings das selbe Gehalt. So auch bei Hobbys, Dates und der "Seduce" Option. Allerdings kann man alles, inklusive des Reset Boosts, löschen und somit komplett von 0 anfangen.

Man bekommt auch Geld und schreitet in den Hobbys voran, wenn man nicht spielt. So wird der Fortschritt für sieben Tage gespeichert, spielt man also länger nicht, so verliert man alles was man nach der Woche bekommen würde. Alles innerhalb dieser Woche wird allerdings gespeichert.

Meine persönliche Meinung zu Crush Crush:
Als ich angefangen habe, das Spiel zu spielen, war ich noch gespannt auf die Charaktere, die ich freischalten konnte.
Diese Spannung verflog allerdings schnell und somit blieb das, was Crush Crush ist: Ein Spiel, in dem man wartet, um schneller voran zu kommen. Ein Spiel, in dem man wartet um überhaupt irgendetwas zu bekommen. Denn etwas anderes als warten und herumklicken kann man hier nicht.
Und als ich dann Unsummen an Geld ansparen musste, um den verschiedenen Damen ihre Wünsche zu erfüllen, habe ich Crush Crush beendet und monatelang nicht mehr angerührt.

Möchte man daher ein Spiel spielen, das nach ein paar Tagen seinen Reiz verliert, so ist Crush Crush genau das richtige Spiel. Ich denke nämlich nicht, dass man davon wirklich süchtig werden kann. Mit 3 GB Speicherverbrauch kann man es aber auch einfach auf dem PC lassen. Möchte man das nicht, kann man auch einfach auf das Online-Game Cookie Clickers zurückgreifen - dort hat man zwar keine Geliebten, aber Kekse und fast dasselbe Spielprinzip.

Ein kurzweiliger "Crush" 0.0 0
0 0
Ersteller PikaPikax3
Beliebte Artikel
Platz Spieltitel und Artikelname Kategorie Ersteller Typ
1

Minecraft Speedrun Minecraft -Tipps & Tricks!

Tutorial KamiChaan
2

CSGO (B2P) CSGO - Lohnt sich das Spiel nach den ganzen Jahren überhaupt noch?

Review Dr.Brett
3

CSGO (B2P) CS:GO Skins "kostenlos" bekommen

Guide byRndm
4

CSGO (B2P) CSGO - Wie ist der Wingman Modus?

Review Dr.Brett
5

CSGO (B2P) CSGO - Das Geschäft mit dem Glücksspiel.

Review Dr.Brett
6

S.K.I.L.L. - Special Force 2 S.K.I.L.L. - Kann der kostenlose Gameforge Shooter mithalten?

Review Dr.Brett
7

Minecraft Review über Minecraft (Dies wird euch einen Einblick in die Welt geben)

Review Jakob_
8

Rust (B2P) Steine sammeln, Holz hacken und Hühner jagen!

Review JTIPromo
9

My Little Farmies Das ultimative Level und EP-Starter Tutorial: My Little Farmies

Guide JTIPromo
10

Battlefield 4 (B2P) Battlefield 4 - Eigene Meinung (Spoiler)

Review byRndm
Discord