Wie funktioniert Bananatic?
Go to DarkOrbit
DarkOrbit
0 0 147 0
23.07.2017

DarkOrbit Erfahrungsbericht

Dark Orbit! Ein Spiel welches ein ziemlich interessanter Zeitvertreib ist. Man darf erstmal zwischen 3 Fraktionen wählen. Habt ihr euch für eine entschieden, startet ihr in einem Open-World Orbit mit eurem ersten Schiff. Als erstes natürlich durch das Tutorial durchschlagen. Danach kommen kleine Aufgaben auf einen zu, die man erledigen sollte, um sich bessere Raumschiffe, Munition, Verbesserungen oder sogar ein P.E.T kaufen zu können. Das P.E.T ist im Verlauf des Spiels ein sehr wichtiger Begleiter. Das Spiel ist ein eher Gruppenbasiertes Spiel, da die Aufgaben ziemlich schnell schwierig werden können und man einen zumindest zweiten Mitstreiter dabei haben sollte. Es werden im Laufe des Spieles permanent kleine Bonus-Boxen gesammelt, aus denen man Uridium (eine wertvolle Spielwährung), Munition und weitere kleine Extras erhält.

Für das Spielen des Spiels bekommst du 250 Spielen

Aus diesen erhält man auch die sogenannte Extra Energy. Diese kann man nutzen, um seine Sprungportale vorzubereiten. Die Sprungportale sind wie kleine Dungeons. Ihr habt 3 Leben und müsst euch Wellen von Angreifern stellen. Die Angreifer sind anfangs sehr leicht, doch jede Welle wird stärker! Gruppenportale sind natürlich auch vorhanden. Nun zum Thema Skylab. Im Skylab könnt ihr verschiedene Module ausbauen, um Rohstoffe in eurer Basis zu produzieren. Diese könnt ihr dann in euer Schiff senden, um sie dann zu verkaufen, euer Schiff zu verstärken oder ihr baut als erstes euer Skylab komplett aus (wird empfohlen, da der Rohstoff Seprom einen guten Laser/Generatoren-Boost anbietet. Neben dem Skylab gibt es noch die Tech-Factory wo man sich bestimmte Boost's wie z.B.: Schildstärke herstellen kann.

Für das Spielen des Spiels bekommst du 250 Spielen

Nun kommen wir zum Item Upgrading. Ihr könnt jede Waffe bzw. jeden Generator Upgraden. Das Upgraden kostet euch jedoch Uridium und die Chance zum erfolgreichen Verbessern ist anfangs sehr niedrig. Da kommt es darauf an wie viel Uridium ihr zur Verfügung habt, wie viel ihr ausgeben möchtet und könnt gleichzeitig nachsehen, wie viel es kosten würde z.B: einen Laser auf Stufe 2 mit einer 100% Erfolgsgarantie zu verbessern. Zudem gibt es PvP-Bereiche, man kann aber auch in die gegnerische Galaxie reisen, um dort ordentlich Ärger zu machen! Im besten Fall schließt ihr euch einem starken Clan an und herrscht gemeinsam mit euren Mitstreitern im Orbit. Es gibt auch Clan Territorien die man einnehmen oder auch verlieren kann. Wer auf Action steht und dazu gerne im Orbit düsen möchte, sollte dieses Spiel auf jeden Fall austesten!

DarkOrbit Erfahrungsbericht 0.0 0
0 0
Ersteller Tschech0r
Beliebte Artikel
Platz Spieltitel und Artikelname Kategorie Ersteller Typ
1

Minecraft Speedrun Minecraft -Tipps & Tricks!

Tutorial KamiChaan
2

CSGO (B2P) CSGO - Lohnt sich das Spiel nach den ganzen Jahren überhaupt noch?

Review Dr.Brett
3

CSGO (B2P) CS:GO Skins "kostenlos" bekommen

Guide byRndm
4

CSGO (B2P) CSGO - Das Geschäft mit dem Glücksspiel.

Review Dr.Brett
5

CSGO (B2P) CSGO - Wie ist der Wingman Modus?

Review Dr.Brett
6

S.K.I.L.L. - Special Force 2 S.K.I.L.L. - Kann der kostenlose Gameforge Shooter mithalten?

Review Dr.Brett
7

Minecraft Review über Minecraft (Dies wird euch einen Einblick in die Welt geben)

Review Jakob_
8

Rust (B2P) Steine sammeln, Holz hacken und Hühner jagen!

Review JTIPromo
9

My Little Farmies Das ultimative Level und EP-Starter Tutorial: My Little Farmies

Guide JTIPromo
10

Battlefield 4 (B2P) Battlefield 4 - Eigene Meinung (Spoiler)

Review byRndm
Discord